Über uns

 

Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig

Weimar

Architekturstudium an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar bis 1991. Seit 1993 Inhaber der Planungsgruppe Geburtig, Architekten und Ingenieure. Seit 2008 als Prüfingenieur für Brandschutz tätig und Mitglied im Normenausschuss »Brandschutzingenieurverfahren«.
Seit 2006 Nachweisberechtigter für
vorbeugenden Brandschutz und
Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden (EIPOS Dresden).
Aktiv tätig in der
Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e. V. (WTA). Referatsleiter Fachwerk und Vorsitzender der regionalen deutschen Gruppe. Fachbuchautor, zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.
Weitere Informationen im Internet unter:

www.pg-geburtig.de

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Planungsgruppe liegen in den Planungsleistungen zu Bauleitplanungen, Gebäuden, Freianlagen und zur Gebäudesicherheit. Des Weiteren werden bauphysikalische Fragen zum Brand-, Schall- und Wärmeschutz ebenso wie tragwerksplanerische Aufgabenstellungen in der Planungsgruppe gelöst. Die große Erfahrung einerseits bei der Sanierung von Gebäuden und andererseits bei der Realisierung des baulichen, technischen und betrieblichen Brandschutzes macht uns zu einem kompetenten Partner, der auch bestmöglich in Brandschutzfragen berät. Hier ist unsere langjährige Erfahrung, besonders in Architektur und Ingenieurwesen von Vorteil. Die Planungsgruppe Geburtig ist im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland tätig.


Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel

Dormettingen/Zollernalb


Studium der Verfahrenstechnik; bis 1999 in F&E/AWT Baustoffe/Bindemittel tätig. Seit 1999 freiberuflich tätig als Beratender Ingenieur (Ing.-Kammer BaWü). Sachverständiger für mineralische Werkstoffe des Bauwesens (ö.b.u.v. IHK). Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden (EIPOS). Energieberater für Baudenkmale. Mitgründer und Vorsitzender des Fachverbands Innendämmung e.V. (FVID). Vorstandsmitglied der regionalen Gruppe WTA-Deutschland.
Weitere Informationen im Internet unter: www.gaenssmantel.de

Die thematisch-inhaltlichen Schwerpunkte des Ingenieurbüros konzentrieren sich auf die unterschiedlichen Baustoffe, deren Entwicklung, Herstellung, Anwendung und Dokumentation. Neben der Gutachtenerstellung zur Ermittlung von Schadensursachen und der Erarbeitung von Sanierungskonzeptionen werden auch Projekte zur Verbesserung der
Energieeffizienz von Wohn- und Nichtwohngebäuden bearbeitet. Ein Spezialität des Büros ist die Anwendung dieser Fragestellungen auf denkmalgeschützte Bausubstanz sowie die besondere Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien.
 Das Ingenieurbüro Gänßmantel ist geografisch hauptsächlich im gesamten Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland tätig. Darüber hinaus bestehen im Rahmen diverser Projekttätigkeiten Aktivitäten in verschiedenen EU-Ländern, vorzugsweise Spanien, sowie in Nordafrika (Tunesien) und in Asien (Indien).

 

Aktuelles

+++ Aktuell sind keine Auftritte geplant +++

 

© 2012 - 2015 heiteres-mit-sachverstand